Liebe Besucher der Erzb. St.-Ursula Mädchenrealschule,

es gilt ab sofort eine uneingeschränkte Maskenpflicht für das Schulgebäude und die 3G-Regel für alle Personen, die das Schulgelände betreten.

Wir bitten aufgrund der Hygienevorschriften alle Externen immer den rechten Eingang zum Sekretariat zu nutzen, sich zunächst dort anzumelden und den jeweiligen Nachweis vorzulegen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Herzlichst

Ihre Schulleitung

Die Erzbischöfliche St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg öffnete im September 1953 ihre Tore für die Mädchen des Isarwinkels.

Die Leitziele unserer Erziehung sind:

  • geistige Aufgeschlossenheit
  • Rücksichtnahme und Toleranz
  • Verantwortung aus christlichem Geist

Die Erzbischöfliche St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg ist eine staatlich anerkannte Realschule in der Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising. An unsere Schule ist ein Tagesheim angeschlossen.

News

Kreativität im Sozialkundeunterricht

Die 10a erarbeitete zu verschiedenen politischen und gesellschaftlichen Themen Argumentationen und erstellte dazu Podcasts. Der folgende Podcast handelt von Gendern. Ein wirklich tolles und kreatives Projekt, welches die Schülerinnen nicht nur mit den unterschiedlichen Sichtweisen zu alltäglichen Problemstellungen konfrontierte, sondern sie auch in der Medienkompetenz schulte.

HIER finden Sie weitere Nachrichten der Realschule.