Die Erzbischöfliche St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg öffnete im September 1953 ihre Tore für die Mädchen des Isarwinkels.

Die Leitziele unserer Erziehung sind:

  • geistige Aufgeschlossenheit
  • Rücksichtnahme und Toleranz
  • Verantwortung aus christlichem Geist

Die Erzbischöfliche St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg ist eine staatlich anerkannte Realschule in der Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising. An unsere Schule ist ein Tagesheim angeschlossen.

News

Homeschooling mit Ilse Aigner

Am Montag, den 18.01. bekamen die Schülerinnen zweier 10. Klassen der Erzbischöflichen St.-Ursula-Mädchenrealschule im Rahmen des Sozialkundeunterrichts einen besonderen Besuch in das digitale Klassenzimmer.

Die Landtagspräsidentin Ilse Aigner nahm sich für zwei Klassen eine Stunde Zeit, um sich mit den Schülerinnen über aktuelle Themen und auch ihren persönlichen beruflichen Werdegang auszutauschen.

So waren die Schülerinnen der

PC-Verlosung

In Firmen und öffentlichen Einrichtungen werden Personalcomputer oft periodisch erneuert, um die Hardware zu den aktuellen Anforderungen kompatibel halten. Häufig werden diese Geräte sofort verschrottet, weil es für Firmen zu aufwändig wäre, die Daten auf den Festplatten sicher zu löschen und die

HIER finden Sie weitere Nachrichten der Realschule.