Die Erzbischöfliche St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg öffnete im September 1953 ihre Tore für die Mädchen des Isarwinkels.

Die Leitziele unserer Erziehung sind:

  • geistige Aufgeschlossenheit
  • Rücksichtnahme und Toleranz
  • Verantwortung aus christlichem Geist

Die Erzbischöfliche St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg ist eine staatlich anerkannte Realschule in der Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising. An unsere Schule ist ein Tagesheim angeschlossen.

News

Minigolfen auf mehrsprachig

Das schöne Wetter der letzten Tage nutzen die Mädchen der AG Wertschätzendes Miteinander und der AG Mensch, um mit ihren neuen ukrainischen Schulkameradinnen Minigolf zu spielen. Gelegentlich zogen die Schülerinnen eine App heran, um sich zu verständigen. Manchmal redeten sie Denglisch. Noch öfter mussten einfach Füße und

Jugend trainiert für Olympia

Oberbayerischer Bezirksentscheid im Judo am 12.05.2022 in der neuen Turnhalle in Arzbach
Nach über 2 Jahren Corona-Pause durfte sich das Judoteam der St. Ursula Mädchenrealschule
Hohenburg aus Lenggries endlich wieder auf der Tatami mit anderen Mädels messen.
In der WK3 (Jahrgänge 2007-2010) traten noch die Mannschaften vom Gymnasium Puchheim und
Graf-Rasso-Gymnasium Fürstenfeldbruck im Isarwinkel an.
Das Schloßwepsn Team konnte folgende

HIER finden Sie weitere Nachrichten der Realschule.