Die Erzbischöfliche St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg öffnete im September 1953 ihre Tore für die Mädchen des Isarwinkels.

Die Leitziele unserer Erziehung sind:

  • geistige Aufgeschlossenheit
  • Rücksichtnahme und Toleranz
  • Verantwortung aus christlichem Geist

Die Erzbischöfliche St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg ist eine staatlich anerkannte Realschule in der Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising. An unsere Schule ist ein Tagesheim angeschlossen.

News

Nur sechs Buchstaben: Angela – Jahrestag der Gründerin des Ursulinenordens

Eine der zwei Patroninnen unserer Schule ist die hl. Angela Merici, die Gründerin der Ursulinen. Zusammen mit dem Gymnasium trafen sich alle Schülerinnen und Lehrkräfte in der Turnhalle, um an dieses Vorbild zu erinnern. Die sechs Buchstaben des Namens inspirierten zu Begriffen wie „Aufrichtigkeit“ – „Nächstenliebe“ – „Geduld“ – „ernstgenommen sein“ – „Lebensfreude“ – „aufgeschlossen sein“. Oft haben wir

HIER finden Sie weitere Nachrichten der Realschule.