Die Erzbischöfliche St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg öffnete im September 1953 ihre Tore für die Mädchen des Isarwinkels.

Die Leitziele unserer Erziehung sind:

  • geistige Aufgeschlossenheit
  • Rücksichtnahme und Toleranz
  • Verantwortung aus christlichem Geist

Die Erzbischöfliche St.-Ursula-Mädchenrealschule Schloss Hohenburg ist eine staatlich anerkannte Realschule in der Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising. An unsere Schule ist ein Tagesheim angeschlossen.

News

Begrüßung der Junior-Schlosswepsen mit Abstand aber von Herzen

Wie jedes Jahr werden die neuen Fünftklässlerinnen an der Erzbischöflichen St. Ursula-Mädchenrealschule herzlich begrüßt, dieses Jahr unter völlig neuen Voraussetzungen. Um die Hygienevorschriften einzuhalten, wurden die beiden 5. Klassen zu getrennten Feiern geladen, um ihren neuen Lebensabschnitt auf Schloss Hohenburg gebührend zu beginnen.

HIER finden Sie weitere Nachrichten der Realschule.