News

Statt „Friday for Future-Demo“ eine „Friday for Müllsammeln-Aktion“

Endlich konnte die neu gegründete „AG Wertschätzendes Miteinander“ nach einer Zeit der Ideenfindung und Konsolidierung ihre erste kleine Aktion starten. Da der AG der wertschätzende Umgang mit unserer Erde besonders am Herzen liegt, war relativ schnell klar, dass sich die erste gemeinsame Aktion mit dem Thema Umwelt befassen sollte.

Ramadama ist eine tolle Aktion, die

„Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“

Am 22. Oktober 2018 überreichte der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber der St.-Ursula-Mädchenrealschule die Auszeichnung „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“ für das Schuljahr 2017/2018 mit 2-Sternen, in der Internationalen School e.V. in Starnberg.

Die Auszeichnung erhalten Schulen, die zwei Projekte zum Thema

 

Die Klasse 8c im BO-Camp

Wir kamen am Mittwoch (23.01.2019) mit dem Bus in Königsdorf an und hatten noch eine halbe Stunde Zeit, um die Gegend zu erkunden. Nach der „Haus- und Hofführung“ begann auch schon das Seminar. Nachdem uns die Regeln und das Programm für die nächsten Tage erklärt wurden, mussten wir hinaus in den knietiefen Schnee und eine Vertrauensübung machen. Das Spiel hieß

Was ist digital an zwei jeweils ca. 140 cm hohen Papierstapeln?

Elternbriefe elektronisch verteilt

Seit einiger Zeit verteilt die Realschule die vielfältigen Elternbriefe digital und spart damit an vielen Stellen. Zunächst – und deswegen auch der Papierstapel – sparen wir sehr viel Papier: Pro Briefblatt ungefähr ein Paket Kopierpapier, und wenn man diese Pakete stapelt, erhält man den Stoß, der auf dem Foto abgebildet ist. Dazu kommt auf der Materialseite noch der eingesparte Toner.

Bis ein Elternbrief auf Papier allerdings bei den Eltern ankommt, ist noch sehr viel Arbeitszeit in der Verwaltung nötig. Die Vorlagen müssen kopiert und auf die Klassen verteilt werden. Im Unterricht geht Unterrichtszeit für das Verteilen und das aufwändige Einsammeln der Rückläufe verloren (Zudem arbeiten nicht alle Schülerinnen so zuverlässig, dass die Rückläufe am gewünschten Termin wieder vorliegen). Die Rückläufe müssen anschließend