Adventsmarkt auf Schloss Hohenburg

Auch in diesem Jahr öffnete wieder der Adventsmarkt der St.-Ursula-Realschule Hohenburg seine Türen. Am Freitag, den 01.12. konnten Besucher bei Schneefall über den Markt spazieren und dort allerlei Selbstgebasteltes, wie Adventskränze- und Gestecke, Zirbenkissen, Christbaumschmuck und Weihnachtskarten erstehen. Es gab aber auch Kosmetik und Badezusätze zu kaufen.

Bei einer Tasse Punsch, der vom Elternbeirat zubereitet wurde oder einer Gemüselasagne, sowie Köstlichkeiten vom Grill konnte man den verschiedenen Ensembles des Orchesters lauschen. Dort zeigten nicht nur die „Großen“ ihre Fähigkeiten an den Blasinstrumenten, sondern auch die Musikerinnen der 5. Klassen, die teils erst seit wenigen Wochen ein Instrument lernen, hatten ihren ersten Auftritt. Der Chor der Realschule gab im stimmungsvollen Ambiente der Schlosskapelle ein kleines Konzert.

Wer es eher süß mag, der fand neben Plätzchen, Lebkuchen und Schokofrüchten und anderen Leckereien auch frische Waffeln. Bei der Tombola konnte man mit einem glücklichen Händchen Essensgutscheine, Kosmetik, Bekleidung oder Dekoartikel gewinnen.

Der Erlös des Marktes kommt wie immer mehreren guten Zwecken zugute. Der Förderverein der Hohenburger Schulen, die Bergwacht Lenggries, die Lenggrieser Tafel und die Erdbebenhilfe des bischöflichen Hilfswerks Misereor teilen sich diesen.

Sabrina Helmbrecht

Zurück